Internationales Weihnachtsschwimmen in Kiel

Am 7.12.+8.12.2019 nahmen die Orcas am IWS (Internationalen Weihnachtsschwimmen) in Kiel teil und erreichten neue Bestzeiten und viele viele Medaillen.

Jolie Böse (JG07) erschwamm drei Goldmedaillen (1500 Freistil, 100 Rücken und 200 Rücken). Über 50 Rücken bekam sie eine Bronzemedaille.

Im Jahrgang 08 schaffte Emilie Brunke  über 200 Frei, 1500 Frei mit neuer Bestzeit ( 22:46.12 Min), 100 Schmetterling und 50 Frei  den 1.Platz. Somit vier mal Gold. Über 400 Frei und 100 Rücken erschwamm sie sich Silber. Leni Schumacher holte sich über 100 Frei und 200 Schmetterling Goldmedaillen. Über 100 Schmetterling und 200 Lagen erschwamm sie zwei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille bei 100 Lagen. Roland Kletschkowski erreicht in fast allen Läufen Medaillen. 400 Frei, 100 Rücken, 200 Lagen, 100 Lagen holte er Gold, über 50 Brust Silber und 100 Brust und 200 Brust Bronze. Phil Hugo Silderhuis errang auch in seinen Läufen  viele Medaillen. Fünf mal Gold (200 Frei, 200 Rücken, 50 Schmetterling,100 Schmetterling und 200 Schmetterling). 100 Freistil erschwamm er Silber und 200 Lagen und 50 Freistil Bronze.

Im 2009 Jahrgang holte sich Carla Antonia Kummereincke zwei mal Bronze über 200 Lagen und 100 Lagen. Charlotte Minne erschwamm sich zwei mal Silber (50 Schmetterling und 50 Frei),  und zwei mal Bronze (400 Frei und 100 Rücken). Anna- Marie Wandmacher schnappte sich Gold über 200 Schmetterling, 3 mal Silber (200 Frei, 400 Frei, 200 Lagen) und 2 mal Bronze (50 Schmetterling und 100 Schmetterling). Carl Wandschneider erschwamm 4 mal Gold (100 Frei, 200 Frei, 1500 Frei und 400 Lagen), ein mal Silber über 100 Schmetterling.

Die kleineren Orcas  erschwammen neue Bestzeiten und bekamen Urkunden, da sie es unter die besten 10 in den Jahrgängen 2009-2011 schafften.
Linda Bünning (JG10) erreichte den 7.Platz über 400 Frei und zwei mal den 8.Platz (200 Lagen und 50 Frei). Finja Sofie Walk (JG10) belegte den 8. Platz über 400 Frei und über 50 Rücken den 6.Platz. Über 200 Rücken erzielte sie den 7.Platz. Leon Schumacher (JG11) erreichte über 200 Rücken den 9.Platz und über 100 Rücken den 10.Platz. Jared Khan (JG11) erreichte den 6.Platz über 50 Rücken und den 8.Platz über 100 Rücken mit einer neuen Bestzeit     von 1:40.35 Min und zwei mal den 9.Platz über 200 Frei und 50 Schmetterling.