StoBa-Orcas auch beim Schwimmfest an der Bille erfolgreich

Für die Orcas ging es am vergangenen Samstag (09.11.2019) ins Bille Bad zum 10. Schwimmfest an der Bille. Die ältesten Athleten aus Jahrgang 2007 und die Kleinsten aus Jahrgang 2011.

Phil Hugo Silderhuis (Jg. 08) räumte förmlich ab und belegte in allen Disziplinen seines Jahrgangs (50m Rücken, Brust, Schmetterling und Freistil) den ersten Platz und durfte sich über 4 Goldmedaillen freuen. Für Emilie Brunke (Jg. 08) sah es ähnlich aus. Sie belegte drei mal den ersten Platz ( 50m Rücken, Schmetterling und Freistil) und den zweiten Platz über 50m Brust und hielt am Ende drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille in den Händen. Ebenfalls über Medaillen haben sich Leni Schumacher (Jg. 08), Anna-Marie Wandmacher (Jg. 09), Carl Wandschneider (Jg. 09), Felix Lück (Jg. 09), Charlotte Minne (Jg. 09), Linda Bünning (Jg. 10), Finja Sophie Walk (Jg. 10), Leon Schumacher (Jg. 11) und Jared Khan (Jg. 11) gefreut.

Für Leni hieß es einmal Silber über 50m Schmetterling und einmal Bronze über 50m Freistil. Anna-Marie holte sich Silber über 50m Freistil und zweimal Bronze über 50m Brust und 50m Schmetterling. Über 50m Brust holte sich Carl die Silbermedaille, dicht gefolgt von Felix, der als Dritter anschlug. Auch über 50m Freistil konnten sich Carl den 2. Platz und Felix den 3. Platz erschwimmen. Silber gab es ebenfalls für Carl über 50m Rücken und Bronze über 50m Schmetterling. Charlotte holte sich mit einer starken Zeit über 50m Rücken eine Silbermedaille.

Auch die vier Jüngsten unter den Orcas hatten ihre Erfolge. Linda verwandelte 4 von 5 Starts in Gold (50m Schmetterling), Silber (50m Rücken, 50m Freistil) und Bronze (50m Brust). Finja brachte 2 Bronze Medaillen (50m Schmetterling, 50m Freistil) mit nach Hause. Einmal Gold über 50m Freistil und dreimal Silber über 50m Rücken, 50m Brust und 50m Schmetterling gab es für Leon und auch Jared freute sich über dreimal Gold (50m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling) und einmal Silber (50m Freistil).

Im 100m Lagen Finale konnten sich bei den Frauen Emilie (1. Platz), Leni (2. Platz) und Anna-Marie (3. Platz) und bei den Männern Phil (1. Platz) und Carl (3. Platz) durchsetzen. Belohnt wurden sie mit einem tollen Pokal.

Herzlichen Glückwunsch