Rostock lädt zum Neptunschwimmfest

Ein starkes StoBa-Damenteam reiste letztes Wochenende (25.10.-27.10.2019) zum 64. Internationalen Neptunschwimmfest nach Rostock. Hannah Gätjen, Emma Nast, Lisa und Laura Selle und Elea Linka. Viele spannende Rennen standen auf dem Programm, Veranstaltungsrekorde und Landesrekorde galt es zu brechen.

Elea holt Bronze über 400m Lagen. Und auch über die 800m Freistil schwimmt sie ein starkes Rennen und holt sich Gold. Toppen kann diese 800m Strecke Hannah. Auch sie holt sich Gold in ihrem Jahrgang und kann mit einer persönlichen neuen Bestzeit sogar den Veranstaltungsrekord ihres Jahrgangs brechen.

Lisa überzeugt über die 100m Freistil-Finale und wird Zweite in der Altersklasse 2003 und älter. Hannah schafft es ebenfalls ins Finale über 100m Freistil. Im Jahrgang 2006/2007 wird sie Sechste. Sie startet noch einmal im 100m Schmetterling Finale. Mit einer super Zeit holt sie sich die Bronzemedaille. Über 200m Brust hat Hannah noch einmal einen draufgepackt: Mit einer neuen Bestzeit holt sie sich einen neuen Landesrekord, neuen Veranstaltungsrekord und  Gold. Auch über die 100m Brust ist sie stark, holt sich Gold, zieht ins Jahrgangsfinale und wird dort Zweite.

Im offenen Finale über 25m Schmetterling gibt es wieder einmal ein Kopf-an-Kopf Rennen der beiden Selle Schwestern. Laura kann dieses für sich entscheiden und holt sich Gold, dicht gefolgt von Lisa mit Silber.

Die vier mal 50m Freistil Staffel wird geschwommen von Lisa, Laura, Elea und Hannah. In einem spannenden Rennen holen sich die vier einen dritten Platz und damit die nächsten Medaillen für StoBa.

Über die langen 200m Schmetterling starten alle fünf Mädels. Lisa kann sich mit einer 02:18,65 auf den dritten Platz schwimmen

Am Ende eines langen und erfolgreichen Wochenendes fahren so einige Titel mit nach Barsbüttel zurück. Laura holt sechs Medaillen (2 Gold, 3 Silber, 1 Bronze), Lisa ganze zwölf (2 gold, 5 Silber, 4 Bronze), Elea vier (1 Gold, 3 Bronze) und Hannah ebenfalls elf (4 Gold, 4 Silber, 3 Bronze).

Herzlichen Glückwunsch!