Kreismeisterschaften in Mölln

Am Samstag, den 7. September 2019, starteten die Delfine, Piranhas und Barrakudas bei den offenen Kreismeisterschaften in Mölln. Fünf Vereine waren am Start. Es gab eine Mehrkampfwertung.

Die Delfine und Piranhas brachten insgesamt zehn Medaillen nach Hause. Bei den Mädchen aus dem Jahrgang 2014 gewann Clara Brunke Silber. Sophie Tittko (2013) erreicht Rang 1, gefolgt von Johanna Frahm auf Platz 2. Im Jahrgang 2012 weiblich, gewann Toula Aurora Halmschlag die Goldmedaille. Marla Max (2011) belegte Rang 3.

Bei den Jungs (2013) lieferten sich Mattis Lasse Kimmich und Milan Daniel Frede ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide belegten am Ende den 2. Platz mit jeweils 53 Punkten. Im Jahrgang. 2011 hatte Jesper Mattis Langnickel (1.) vor Tom Döpelheuer (2.) die Nase vorn. Sander Ravan Hopp (2010) erreichte den zweiten Platz.

Auch die Barrakudas haben jede Menge Edelmetall aus Mölln mit nach Hause gebracht! Neben vielen Jahrgangssiegen gab es auch Erfolge in der offenen Wertung. Die drei ersten Ränge im Mehrkampf Offene Wertung weiblich wurden belegt von Lisa Selle (1.), Laura Selle (2) (beide Jg. 2000) und Elea Linka (3) (Jg. 2001). Auch bei den Herren konnten sich StoBa Schwimmer durchsetzen. In der offenen Wertung siegte Fynn Mohlfeld (Jg. 2000) und Moritz Herzog (Jg.2004) wurde Zweiter.