StoBa holt 5 von 6 Meistertiteln in der offenen Klasse

Der erste Wettkampf im neuen Jahr ging für 18 Teilnehmer aus Barsbüttel über die langen Strecken. 400m Lagen, 800m und 1500m Freistil wurden bei den SHSV-Meisterschaften am 19./20.2019 in Elmshorn geschwommen und die Besten des Landes Schleswig-Holstein in der offenen Klasse sowie jahrgangsweise ermittelt.
Elea Linka (Jg. 01) setzte sich auf allen drei Strecken durch und holte sich jeweils den Titel in der offenen Klasse. Lisa Selle (Jg. 00) wurde Dritte über 800m Freistil und Vize-Meisterin über 400m Lagen. Fynn Mohlfeld konnte über 400m Lagen und 800m Freistil überzeugen und sicherte sich hier jeweils den Sieg in der offenen Klasse. Somit gehen 5 von 6 Titel in der offenen Klasse an StoBa.

Auch bei der Jahrgangswertung gab es einige Medaillen für die Athleten aus Barsbüttel. Über die 400m Lagen holten Emma Nast (Jg. 05) und Hannah Gätjen (Jg. 06) Bronze und Mark Wandmacher (Jg. 07) Gold. Auf der 800m Strecke sicherten sich Hannah Gätjen (Jg. 06) und Mark Wandmacher (Jg. 07) den Titel als SHSV Jahrgangsmeister. Kristoffer Schweder (Jg. 01) holte Silber und Moritz Herzog (Jg. 04) Bronze. Bei den 1500m Freistil musste sich Kristoffer Schweder (Jg. 01) in der offenen Wertung geschlagen geben und erlangte den zweiten Platz in der offenen Klasse sowie gleichzeitig den 1. Platz im Jahrgang. Auch Mark Wandmacher (Jg. 07) holte sich über diese Strecke mit einer Zeit von 19:51,72 den Titel des SHSV Jahrgangsmeisters. Hannah Gätjen (Jg. 06) wurde Zweite und Moritz Herzog (Jg. 04) Dritter im jeweiligen Jahrgang.