SG Stoba startet auf den langen Strecken erfolgreich ins neue Jahr

Elmshorn war vom 20.01.-21.01.2018 Austragungsort der SHSV-Meisterschaft „Lange Strecken“. 400m Lagen, 800m und 1.500m Freistil mussten auf der 50er Bahn absolviert werden. 19 Athleten der Nachwuchs- und Leistungsgruppe der SG StoBa hatten sich über Pflichtzeiten qualifiziert und 16 reisten an. Doch nur eine Handvoll trat über alle drei langen Strecken an (Chantal Ermling, Hannah Gätjen, Elea Linka, Sarina Sczech und Moritz Herzog).

Fynn Mohlfeld (Jg.00) und Philippa Wigger (Jg.03) holen sich jeweils den Titel des SHSV-Jahrgangsmeisters über 800m Freistil. Fynn erschwimmt sich ebenfalls den Titel in seinem Jahrgang über 400m Lagen (4:45,40) und auch Philippa holt eine zweite Goldmedaille in ihrem Jahrgang über 1.500m Freistil (18:53,86). Elea Linka (Jg.01) schwimmt alle drei Strecken, wird Zweite über 400m Lagen (5:17,38) dicht gefolgt von Laura Selle (5:21,45) und ebenfalls Zweite über 1.500 Freistil (18:13,26). Über die 800m Freistil wird sie mit einer knappen Sekunde Rückstand Dritte hinter ihrer Teamkollegin Katja Martens (Jg.00), die sich mit einer 9:33,29 den zweiten Platz sichert. Auch Hannah Gätjen (Jg.06) schwimmt alle drei Strecken. Sie holt sich jeweils die Silbermedaille über 400m Lagen (5:44,22), 800m Freistil (10:33,87) und 1.500m Freistil (20:08,32).