Internationale Schwimmfest an der Bille in Hamburg

Für die Wettkampfgruppe und die Nachwuchsgruppe ging es am vergangenen Samstag (10.11.2018)  ins Bille Bad zum 9. Internationalen Schwimmfest.

23 Teilnehmer schickte die SG Stoba ins Rennen und brachte es damit auf 141 Starts. Die ältesten Athleten aus Jahrgang 2000 und die Kleinsten aus Jahrgang 2009.

Felix Lück (Jg. 09) konnte über 100m Schmetterling überzeugen und schwamm sich auf den ersten Platz in seinem Jahrgang. Über die 100m Lagen zog er ins Finale und schlug als Zweiter an. Daniel van Impelen (Jg. 09) gab auf den 100 m Rücken Gas und schlug kurz vor seinem Trainingspartner Carl Wandschneider (Jg. 09) als Erster an. Phil Hugo Silderhuis (Jg. 08) schwamm über 100m Schmetterling die zweischnellste Zeit in seinem Jahrgang und holte Silber.

Auch die jüngsten Mädchens sind auf den 100m Rücken ganz groß. Charlotte Minne holte sich den Sieg vor Carla Kummereincke und Anna Marie Wandmacher (alle Jg. 09). Jolie Böse (Jg. 07) konnte sich über 100m Lagen einen Platz im Finale sichern und holte sich dort den dritten Platz. Emma Staba aus dem gleichen Jahrgang wurde Dritte über 100m Rücken. Und Nicole Neufeld (Jg. 03) aus der Wettkampfgruppe wurde Zweite über 100m Freistil und holte sich damit Silber. Herzlichen Glückwunsch!